Startseite » Archiviere nach Kategorie "Berichte"

Die Bayerischen Altersklassenmeisterschaften in Nürnberg

Ein paar Impressionen von unserem Wettkampf:

Unnamed-1-300x199 in Unnamed-4-149x225 in Unnamed-3-300x199 in

 

 

 


Unnamed-6-149x225 in Unnamed-12-169x225 in Unnamed-9-169x225 in Unnamed-5-300x199 in Unnamed-7-300x199 in

Unnamed-8-300x199 in

Unnamed-11-300x169 in Unnamed-300x225 in Unnamed-10-300x225 in

Norisnixen im Trainingslager Rabenberg 2018

2018-01-11-21 58 22-225x225 in   Vom 2.-7.1.2018 waren 14 Norisnixen mit 4 Trainern im Erzgebirge, um 2x täglich im Wasser und 1x täglich Landtraining zu machen. Das geht natürlich nicht ohne Muskelkater, bringt aber gute Ergebnisse. Alle teilnehmenden Norisnixen haben sich verbessert, um gut gerüstet in die neue, schwierige Saison zu starten: da diesmal, wie alle 4 Jahre, neue Pflichtübungen geschwommen werden müssen und diese um einiges schwerer sind als in den vergangenen 4 Jahren, war da viel zu tun. Auch an den Küren wurde fleissig gearbeitet.2018-01-14-23 23 52-298x225 in

Danke an die voll engagierten Trainer: allen voran Nadja, die extra aus Irland kam und die Organisation des Trainings in gewohnter Perfektion übernahm.  Irina hat das Landtraining zwar sehr anspruchsvoll gestaltet, es hat aber allen viel gebracht. Ana hat die D-Küren auf Vordermann gebracht und Birgit pendelte zwischen den zwei 6jährigen Küken Agatha und Maria und den D, C und A/B hin und her. Einfach war es nicht, weil Ana nach 3 Tagen nicht mehr da war und 4 Altersklassen von 2 Wassertrainern unter einen Hut gebracht werden mussten. Es flossen einige Tränen, die Anstrengung und der Muskelkater waren groß.2018-01-14-23 23 50-169x225 in Leider wurde Josi ziemlich bald krank und konnte außer Stehproben nicht mehr viel mit machen. Großartig war der Gruppenzusammenhalt. Die Großen haben den Kleinen geholfen und ein bisschen Spaß war auch dabei.

Leider hatten wir mit dem Wetter Pech, das uns Schneesturm und Regen brachte, so dass nicht viel im Freien gemacht werden konnte.

Im Trainingslager waren: Agatha, Maria T., Emilia, Nelly, Angelina, Daria, Francesca, Julia, Violetta, Judith , Josi, Neriya, Nina und Isabel.

Danke auch an Nina und Isabel, die z.T. auch Wassertraining als Trainer übernommen haben.2018-01-14-23 23 53-300x169 in

Norisnixen wieder erfolgreich beim Mukipreis 2017

Vom 9.-10.12. waren wir am Fuß der Zugspitze in Grainau, um mit 8 Starterinnen am Mukipreis teilzunehmen. Auch diesmal war die Ausbeute an guten LeistPc090919-300x225 in ungen beachtlich. Unsere beiden Küken Maria Tonn und Agatha Weaver, Jahrgang 2011, erreichten beide Treppchenplätze: Maria wurde mit 63 Punkten Siegerin und Agatha mit 53 Punkten 3. Bravo Mädels!  Sophie Elperin wurde im Jahrgang 2009 mit 94 Punkten und  nur 0,5 Punkten Rückstand zum ersten Platz verdient  2. Im sehr starken Jahrgang 2008 wurde Nelly Eisner ebenfalls Zweite mit 100 Punkten. Maria Juralev hat sich gegenüber dem Vorjahr von den Punkten verbessert und belegte mit 85,5 Punkten den 20. Platz, Emilia Parolisi mit 72,5 Punkten 29. Im Jahrgang 2007 hatten wir 2 Starterinnen: Daria Tonn landete auf Platz 3 mit 108,5 Punkten und war im Gesamtklassement aller Altersklassen 5., also eine sehr gute Leistung. Anastasia Schiebe wurde mit 79,5 Punkten 12. Bei 108 Teilnehmern insgesamt ein tolles Ergebnis! Alle Mädchen, die letztes Jahr schon dabei waren, haben sich in den Punkten verbessert. Wir sind stolz auf euch!

Danke an Irina Tonn, für die gute Vorbereitung des Landteils.  Auch für den tollen Auftritt bei der abendlichen Feier.

2017-12-10-17 21 23-300x225 in 2017-12-10-17 21 08-300x225 in 2017-12-10-17 20 50-300x225 in Pc091015-300x225 in

Im Wasser konnten wir trotz Wegfall des Dienstagstrainings, wegen des kaputten Sprungbeckens im Langwasserbad , immer noch ganz gut mithalten. Danke an die Trainer Ana Son und Birgit.

Birgit Leipner-Mata
2017-12-10-17 20 13 in

>>>>>>>>>>>> UNSER SOMMER :-) <<<<<<<<<<<<

2017-10-norisnixenontour-kopie in

Trainingscamp in Dresden zum Beginn der Sommerferien

Gemeinsam mit den Synchronschwimmerinnen aus2017-07-29-21 57 13-kopie-e1502571501386-180x225 in München ging es gleich am Samstagmorgen mit dem Zug nach Dresden. Am Bahnhof gab es eine leckere Statue :-P

Kaum angekommen ging es auch gleich ins Wasser für die erste Trainigseinheit. Gemeinsam mit Synchronschwimmerinnen aus Dresden, Leipzig, Zwickau und München verbrachten wir nun die folgenden 4 Tage an Land und im Wasser bei intensivem Training.

Der nächste Tag begann um 08:00Uhr mit Frühstück, dann 09:00 – 10:00Uhr Landtraining, anschließend Wassertraining bis 12:30Uhr und danach Mittagessen. Am Nachmittag ebenfalls noch einmal Land- und Wassertraining.

Zwischen den Trainingseinheiten und auf zwei Ausflügen gab es Gelegenheit sich ein bisschen besser kennen zu lernen und neue Freundinnen zu finden. Es war eine schöne Zeit, mit viel Spaß, neuen Erfahrungen und viel Muskelkater ;-)

Conny Männel

2017-07-30-21 22 23-200x150 in 2017-07-30-21 23 24-200x150 in 2017-07-30-21 23 38-200x150 in

2017-07-30-21 23 51-200x150 in 2017-07-30-21 24 41-200x150 in 2017-07-30-21 25 30-200x150 in 2017-07-30-21 25 04-300x225 in

Family and Friends

Ende Juli gab es dieses Jahr zum ersten Mal zum Saisonabschluss der Synchronschwimmabteilung eine Schwimmshow aller NorisNixen. Herzlich eingeladen waren Eltern, Großeltern, Geschwister, Onkel, Tanten und andere interessierte Verwandte und Freunde der Familie. Diese sind dann auch sehr zahlreich erschienen.

2017-08-06-20 59 33-200x150 in   2017-08-06-20 59 46-200x150 in   2017-08-06-20 59 51-200x150 in  2017-08-06-21 01 29-200x150 in

Die Mädchen probten noch den ganzen Samstag an Land und im Wasser bis am späten Nachmittag Zeit zum Haare machen war. Die Aufregung stieg immer mehr, da auch Gäste des Schwimmbades spontan zum Beckenrand kamen, um sich die NorisNixen nicht entgehen zu lassen. Die Mädchen präsentierten in verschiedenen kleinen Sequenzen, Einzeln, im Duett und in verschiedenen Gruppe ein buntes Potpourie ihres Könnens. Nach viel Applaus gab es noch eine Zugabe, in der die Mädchen einzelne Sprünge und Heber zeigten, welche die Zuschauer auch noch einmal beeindruckten. Nach so großer Begeisterung aller Beteiligten etabliert sich hier vielleicht eine neue Tradition und unsere beiden Organisatorinnen Nadja und Nina haben nächstes Jahr noch einmal Lust so etwas tolles auf die Beine zu stellen.

Conny Männel2017-08-06-20 59 57-563x750 in

Schülerpokal in Fulda

Am 10.-11.6.2017 nahmen wir am Süddeutschen Altersklassenpokal im Sportbad Ziehers  in Fulda teil. Alle waren sehr nervös, da die D’s das erste Mal die neue Gruppenkür geschwommen sind und auch die Pflichtelemente für unsere Jüngsten eine neue Erfahrung waren. 

2017-06-11-15 41 50-1000x563 in             2017-06-11-15 41 54-127x225 in                

Doch zuerst mussten wir die Pflichtelemente schwimmen. Die Platzierungen waren in der Rangfolge gut verteilt. 

Am Sonntag Morgen waren zuerst die Soloküren dran. Unser Verein startete mit drei Solisten. Nelly Eisner schwamm bei den D’s den 7. Platz. Neriya Bader wurde 4. Und Denise Deisner belegte den 3.Platz .  

Am Nachmittag schwammen wir dann erstmals bei einem Wettkampf unsere D Gruppenkür in neuer Besetzung zu Siebt (Nelly Eisner, Emilia Parolisi,Angelina Matern, Daria Tonn, Anna Tzitschke, Maria Juravlev, Anastasia Beskrovnaia) und danach die C Gruppe zu Acht (Neriya Bader, Denise Deisner, Violetta Jakob, Amelie Maier, Josephine Wolf, Julia Sidortschuk, Alexa Jarosa, Francesca Parolisi ). Trotz ein paar kleiner Fehler sind wir die Gruppen viel schöner als im Training geschwommen. Dadurch erreichten wir bei diesem Wettkampf in der Altersklasse D den 4. Platz und in der Altersklasse C den 2.Platz. Es war für alle eine wichtige Erfahrung und bis zum nächsten Wettkampf werden wir fleißig trainieren und uns so alle verbessern.

Eure Amelie

  2017-06-11-15 45 52-127x225 in             2017-06-11-15 42 14-1000x563 in

nach
oben