Startseite » 2016/17 » Pflichtranglistenturnier 2017 in Karlsruhe

Pflichtranglistenturnier 2017 in Karlsruhe

PRT 2017

Samstag, der 28.01.2017

Dieses Jahr durften wir uns noch mehr auf den PRT freuen, denn dieser fand im neugebauten Becken des Fächerbads in Karlsruhe statt. Schick, modern, und perfekt für Synchrowettkämpfe gemacht. Auch die Wassertemperatur war optimal, was ja besonders wichtig für einen PflichtwettkampfP1298434-300x225 in Pflichtranglistenturnier 2017 in Karlsruhe ist.
Um ca.11:30 Uhr sammelten sich alle Vereine in ihren Umkleiden und machten sich wasserfertig für das Einschwimmen der AK C, welches um 12 Uhr begann. Unsere Mädels trainierten fleißig und konzentriert und wiederholten ein letztes mal ihre Übungen. Da es für viele der erste PRT und somit auch der erste nationale Wettkampf war, war der Druck umso höher. Trotz Aufregung und langem Warten während dem Wettkampf gab jede einzelne ihr Bestes. Als der Wettkampf vorbei war und die Ergebnisse ausgehangen wurden fiel der Druck endlich ab. Einige der Mädels durften sich über ihr Ergebnis freuen, wie zum Beispiel unsere Anna, die einen hervorragenden 8. Platz in ihrem Jahrgang mit 54,0722 Punkten belegte und sich somit für das Finale am kommenden Tag nominiert qualifiziert hat. Andere waren trotzdem noch nicht ganz zufrieden mit ihrer Platzierung, doch kein Grund zur Sorge. Übung macht den Meister!

P1298516-e1492459076759-169x225 in Pflichtranglistenturnier 2017 in Karlsruhe                                      P1298539-300x225 in Pflichtranglistenturnier 2017 in Karlsruhe

P1298438-300x225 in Pflichtranglistenturnier 2017 in KarlsruheUm 16:30 ging es dann auch für mich ins Wasser zum Einschwimmen. Da Nina Glander leider erkrankt ist, war ich die einzige aus meinem Verein, die in der Altersklasse AB startete. Das Einschwimmen nutzte ich zusammen mit Trainerin Yoko als letzte Trainingseinheit vor dem Wettkampf. Dieser verlief sehr gut. Ich belegte einen stolzen 5. Platz mit 62,1396 Punkten, den ich vor allem auch Yoko und Birgitt zu verdanken habe, weil sie sehr viel mit mir dafür trainiert haben. Somit durfte ich mich ebenfalls auf das Finale am Sonntag freuen.

Sonntag, der 29.01.2017

Heute ging es für mich als erstes ins Wasser, Anna durfte sich in der Zeit ausruhen. Für das Finale waren diesmal andere Übungen ausgelost worden. Obwohl das nicht meine besten Übungen waren, ist der Wettkampf trotzdem für mich gut gelaufen. Mit 62,2946 Punkten konnte ich den 5. Platz halten.

Auch Annas Einschwimmen, sowie der Wettkampf verliefen sehr gut. Sie führte ihre Übungen super aus und verbesserte sich um ganze 2 Punkte und wurde dementsprechend mit einem verdienten 6. Platz belohnt.

Außerdem ein großes Dankeschön an Birgit, Yoko, Conny und Gaby, die sich die Zeit genommen haben um uns zu unterstützen und sich um uns zu kümmern!

Isabel PriebP1298587 in Pflichtranglistenturnier 2017 in Karlsruhe

Kommentare nicht möglich.

nach
oben