Willkommen bei den „NorisNixen“

Auf dieser Internetseite versuchen wir, all unseren Besuchern einen Einblick in unser Vereinsleben zu geben. Wir hoffen, dies gelingt uns ein klein Wenig (derzeit fangen wir gerade wieder Neu an). Falls Sie etwas Interessantes gefunden haben oder etwas nicht gefunden haben, bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden Ihnen weiterhelfen, alle Kontaktinformationen finden Sie hier.

Flyer

Wir haben einen Flyer erstellt, in dem Sie kurz und komprimiert die wichtigsten Informationen von uns erhalten. Sie können diesen hier Lesen, Herunterladen und Drucken.

(Sie benötigen hierfür einen PDF-Reader, Download hier).

B07-flyer-syncschwimmen 2014 in Willkommen bei den NorisNixen

Ihre „NorisNixen“ @ SB Bayern 07

Muki-Preis – Wettkampf für unsere Kleinsten an der Zugspitze

Das Starterfeld bestand dieses Jahr aus 98 Mädchen Img 0089-e1484090598892-150x225 in von 7 Vereinen aus Bayern in 9 Jahrgängen in Grainau bei herrlichem Sonnenschein und super Sicht auf Deutschlands höchsten Berg. Wir starteten mit 17 Mädchen in 6 Jahrgängen, davon waren 9 Mädchen auf ihrem allerersten Wettkampf im Synchronschwimmen.

Unsere Ausbeute

5 Medaillen, davon 3 mal Silber, 2 mal Bronze

Jahrgang 2005

4.

Sidortschuk

Julia

6.

Parolisi

Francesca

10.

Jakob

Violetta

11.

Frank

Diana

11.

Maier

Amelie

16.

Jarosa

Alexa


Img 0296-300x200 in Jahrgang 2006

10.

Matern

Angelina

11.

Beskrovnaia

Anastasia

14.

Öztürk

Dilara

 

 

 

 

Jahrgang 2007Img 0118-300x200 in

2.

Tonn

Daria

Silbermedaille und zum ersten Mal dabei

12.

Bobilev

Vanessa

 

 

 

Jahrgang 2008

Img 0111-300x200 in

2.

Eisner

Nelly

Silbermedaille

17.

Juravlev

Maria

18.

Parolisi

Emilia

 

 

 

Jahrgang 2009Img 0122-300x200 in

2.

Elperin

Sophie

Silbermedaille und zum ersten Mal dabei

3.

Slavik

Sonja

Bronzemedaille und zum ersten Mal dabei

 

Jahrgang 2010

3.

Kogan

Eva

Bronzemedaille und zum ersten Mal dabei

Danke an mein Trainerteam und an die Eltern für ihre Unterstützung!

Gaby

Img 0256-300x200 in

     
Img 0300-300x200 in Img 0432-1000x667 in

Flanders Synchro Open 24.11.16 – 28.11.16

Nach 10 Stunden Fahrt sind Denise, ich und die anderen Kadermitglieder in Kortrijk angekommen. Wir hatten im Hotel ganz wenig Zeit, dann sind wir in der Stadt essen gegangen. Als wir wieder im Hotel waren, haben wir Stehproben gemacht und sind danach schlafen gegangen. Am nächsten Morgen haben wir gefrühstückt. Nachdem leckeren Frühstück sind wir shoppen gegangen, leider hatten wir nicht so viel Zeit. Am Abend sind wir ins Schwimmbad gefahren, denn man konnte noch freiwillig trainieren.

005 in

136 in

Wir waren aber zu früh, deswegen haben wir draußen sehr viele Sehproben gemacht. Endlich durften wir rein. Dann haben wir von unseren Trainern Badekappen bekommen, damit sie wissen, dass die Richtigen im Wasser sind und im Wasser haben wirPflichtübungen gemacht. Danach sind wir wieder ins Hotel gefahren und schlafen gegangen. Am 26.11.16 hatte Lana, eine Schwimmerin aus München Geburtstag. An diesem Tag organisierten wir ihr einen schönen Geburtstag. Nach dem Frühstück sind wir ins Schwimmbad gefahren, um uns dort einzuschwimmen. Und wenig später begann dann  auch schon der Wettkampf. Als eine Art Pass bekamen wir Kärtchen, die wir immer vor der Pflichtübung vorzeigen mussten, um uns auszuweisen. Wir mussten D-Pflicht schwimmen. Unsere Gruppe erreichte einen guten Platz in der Pflicht. Danach waren die Duette an der Reihe. Und als auch das geschafft war, gingen wir essen und fuhren danach ins Hotel, wo wir noch schnell ein paar Stehproben machten und dann früh schlafen gingen. Am nächsten Morgen den 27.11.16  waren alle Gruppen, Kombis und Solis dran. Zuerst die Solis, danach hatten wir Einschwimmen auf Musik und endlich war es soweit. Wir waren Startnummer 9 und erreichten Platz Nummer 5. Insgesamt (mit den Solis, Duetten und der Gruppe) erreichte wir sehr gute Plätze. Die Schweiz war von allen Nationen (Belgien, Deutschland 2 Teams, Tschechien, Weißrussland, Mailand, Canada, Kasachstan, Niederlande, Großbritannien, Kroatien) die beste Nation. Danach wir zu Abend gegessen hatten,konnten wir sogar ein bisschen Nikolaus feiern, in dem wir Badekappen und der Gleichen mit Schwimmerinnen aus anderen Vereinen  tauschten.

046-168x225 in Am Tag der Rückfahrt durften wir noch 119-168x225 in schnell in die Stadt, aber leider war alles zu, da gerade ein Markt aufgebaut war. Nach 10 Stunden Fahrt waren wir endlich wieder Zuhause. Insgesamt hat es uns sehr gut gefallen.

Verfasser: Neriya Bader und Denise Deisler 129-750x750 in

Dirndl-Flug WM – da waren wir natürlich auch dabei

2016-09-16-23 45 27-e1479764160847-196x225 in                   2016-09-16-23 30 58-300x169 in

2016-09-16-23 29 01-300x169 in           2016-09-16-23 24 32-300x169 in

P1000742 in

Show in Thalmässing im Juli 2016

Img 5593-300x225 in

Bei strahlendem Sonnenschein durften die NorisNixen am 24. Juli im Rahmen des Jubiläums 60 Jahre Freibad Thalmässing zum Besten geben, was sie können. Gut gelaunte Mädels zeigten zum einen die Wettkampfkür der Altersklasse C und zum anderen eine eigens für diesen Zweck einstudierte Choreografie. Img 5596-300x225 in

Dabei hatten auch unsere großen Mädels Elsa, Nadja und Kristina, die selbst im Moment nicht mehr an Wettkämpfen teilnehmen, großen Spaß, denn gelernt ist gelernt und so schnell vergisst man die schwierigen Synchrobewegungen halt doch nicht! Der Bürgermeister von Thalmässing hatte viele Fragen zum Thema Synchronschwimmen und die Zuschauer ließen uns erst nach einer Zugabe wieder aus dem Wasser!

So freuen wir uns nun auf unsere nächsten Shows:

Am 03. September im Rahmen der Dirndl-Flug-Weltmeisterschaft bei uns zuhause im Freibad und am 10. September bei der Aqua-Nacht im Langwasserbad.   

Gaby

Img 5604-300x225 in Img 5607-300x225 in

Drehtag im Schwimmbad Bayern 07 mit einem Filmteam von UHD1

2016-07-10-12 13 42-127x225 in Am 10. Juli um 7:00 Uhr war Treffpunkt am Schwimmbad. Der frühe Vogel fängt den Wurm und so ging es für die Synchronschwimmerinnen gleich mit Stehproben (die Landversion zum Üben der Kür, wenn man gerade nicht im Wasser ist) und Aussuchen der Kürbadeanzüge los. Das Filmteam baute inzwischen sein Equipment auf, inklusive einer Drohne mit Filmkamera für coole Aufnahmen von oben.Vom Haarstyling, übers Schminken, bis zu den Küren im Wasser und einzelnen Sprüngen und Hebern wurde alles in Ultrahighdefinition (UHD) aufgezeichnet. Walerija, eine ehemalige NorisNixe hatte für die Filmaufnahmen angefragt, da sie ja aus eigener Erfahrung weiß, welch schöne Bilder beim Synchronschwimmen entstehen können.

2016-07-10-08 50 05-300x225 in 2016-07-10-10 16 25-2-300x225 in

Am Ende schickte sie sogar ihren Kameramann Alex zu den Mädels ins Wasser und er konnte unter Anleitung der Trainerinnen einige Übungen selbst ausprobieren. Ich glaube es war ein großer Spaß und eine neue Erfahrung für alle Beteiligten.

Conny

2016-07-10-09 52 11-300x225 in 2016-07-10-10 14 17-2-300x225 in 2016-07-10-10 21 27-1000x750 in

Medaillenregen für die NorisNixen beim Süddeutschen Altersklassenpokal 2016 in Frankfurt

Img 1826-300x200 in Am Samstag, 02. Juli mit 15 Mädchen nach Frankfurt gestartet.

Am Sonntag, 03. Juli mit 13 Medaillen nach Hause gekommen. (Zwei Nixen sind nur Pflicht geschwommen)

Was kann es für Sportler, Trainer und Abteilungsleitung Schöneres geben?

Und das alles in unserem neuen Outfit! Vielen Dank an unsere Sponsorin Karolina Härtl von der ERGO Versicherungsagentur, die uns die T-Shirts gesponsert hat! http://www.karolina.haertl.ergo.de/de/Startpage/Startseite(AGT)

Nach den unglücklichen vierten Plätzen bei der Bayerischen in Duett und Gruppe konnten unsere D Mädels dieses Mal zeigen, was sie wirklich können – nämlich Medaillen gewinnen. Doch damit nicht genug: Nur um zwei Punkte haben die NorisNixen der Altersklasse D den Gesamtsieg und damit den Pokal verpasst. Dieser setzt sich aus den gesammelten Punkten in allen gestarteten Disziplinen zusammen, also Solo, Duett und Gruppe.

Img 2024-300x200 in Und die C Mädels konnten sich im Laufe der Wettkampfsaison kontinuierlich steigern und beim letzten Wettkampf in dieser Saison Silber mit nach Hause nehmen.

Herzlichen Glückwunsch an alle und vielen Dank an alle Helfer.

Die Ergebnisse:

Altersklasse C

Silber Gruppe Judith Liberova, Josi Wolf, Anna Smialek, Denise Deisner (Pflichtschwimmerin Leah Weihreter)

Img 2095-300x200 in Altersklasse D

Silber Solo Francesca Parolisi

Bronze Duett Violetta Jakob, Nicole Akimova

Img 2110-300x200 in

Bronze Gruppe Violetta Jakob, Francesca Parolisi, Nicole Akimova, Elisabeth Akimova, Amelie Maier, Alina Gundareva, Julia Sidortschuk, Alexa Jarosa (Pflichtschwimmerin Diana Frank)

Für Alina Gundareva war es der letzte Wettkampf mit den NorisNixen. Sie zieht mit ihrer Familie nach Berlin und wird dort weiter synchronschwimmen. Es war eine schöne Zeit mit dir Alina! Viel Glück in Berlin und wir hoffen, dich irgendwann bei der Deutschen wieder zu treffen! Mach‘s gut!

Nun drücken wir alle unserer Isabel Prieb die Daumen:

Am 21. Juli geht es zusammen mit dem D/C Kader des DSV auf nach Israel zum COMEN Cup.

GabyImg 1940-300x200 in

Deutsche Altersklassenmeisterschaft vom 03.-05. Juni 2016 in Schloss-Holte-Stukenbrock

Freitag Morgen fuhren wir nach Schloss-Holte-Stukenbrock wegen der vielen Baustellen auf der Strecke fuhren wir am Ende im wir im Formel 1 Stil,damit unsere Trainerin Birgit auch ja pünktlich zu Kampfrichtersitzung eintraf.

Puh geschafft! Einmal Durchatmen und dann ging es gleich ans Einschwimmen für die C-Mädels Josi, Judith, Neriya, Denise und Anna um im Anschluss ihre Pflichtübungen zu Schwimmen. Am Späten Nachmittag waren die B-Mädels Nina und Isabel dran. Unsere Trainerin Laura war unterstützend und motivierend stets zur Stelle. Am Abend waren die meisten ganz zufrieden mit ihrer Leistung.Img 5645-1000x750 in

Leider konnten Nina und Isabel ihr Duett am Samstag  aufgrund einer Verletzung nicht präsentieren. Unsere fünf C-Mädel gaben bei der Kür ihr Bestes und erreichten immerhin Platz 6.

2016-06-15-23 22 31-225x225 in Img 5575-300x169 in

Img 5537-300x225 in

Am Sonntag Vormittag schwamm Isabel ihr Solo in der Altersklasse B und wurde von uns kräftig angefeuert. Am Ende war ihr Platz 9 sicher. Zum Ausklang des Wettkampfwochenendes bewunderten wir noch einige Kombi-Küren der anderen Teilnehmer, die mit spektakulären Hebern und Sprüngen glänzten.

Nach einem erlebnisreichen Wochenende ging es Sonntagmittag zurück nach Nürnberg.

Conny und Josi

Neue Vereinskleidung für die NorisNixen

Vielen Dank an unsere Sponsorin
Karolina Härtl
ERGO Versicherungsagentur

2016-07-10-10 26 13-e1468782192469 in

 

2016-07-10-10 26 57 in

Die neue Vereinskleidung hat großen Anklang gefunden und ist jetzt bei allen Wettkämpfen dabei.

 

Frühjahrsputz der Synchronschwimmabteilung im Freibad

Nachdem wir unseren Putztermin dieses Jahr zwei Mal verschieben mussten – einmal wegen Dauerregen und beim zweiten Mal wegen Wettkampf, war es dann am 01. Mai mit Erlaubnis von Detlef so weit, wir durften kommen, obwohl ja eigentlich schon eröffnet ist. Das Wetter war prima und die Abteilung war zur Stelle.

Traditionell fand im Anschluss das gemeinsame Grillen statt. Dieses Jahr jedoch nicht mehr im Ostgelände, weil das ja an die Pfadfinder verpachtet ist, aber Detlef und Martin hatten ein Plätzchen für uns gefunden, vielen Dank dafür! Einer unserer Väter hatte sich bereit erklärt, den Fleischeinkauf zu übernehmen, weil er uns etwas ganz Tolles bieten wollte: Er hat sich selber einen Smoker gebaut und uns daraus mit Spareribs und anderen Leckereien verwöhnt. So etwas Gutes habe ich schon lange nicht mehr gegessen!

Lustig war es und trotz Arbeit hatten alle viel Spaß.

Gaby

…2, 3, 4, 5… bei der Süddeutschen in Villingen-Schwenningen

Nach den erfolgreichen Bayerischen Altersklassenmeisterschaften starteten die NorisNixen der Altersklassen C und B am 22./23./24. April bei den Süddeutschen Altersklassenmeister-schaften in Villingen- Schwenningen.

P1016690-300x225 in

Fast wie gelernt, platzierten wir uns in Zählreihenfolge:

2. Die Silbermedaille in der Disziplin Duett AK B ging an Nina und Isabel! Fokussiert und professionell bereiteten sich die beiden beim Einschwimmen auf ihre Darbietung vor und präsentierten ihre Kür trotz kaum hörbarer Unterwassermusik super souverän. 

P1016777-169x225 in

3. Nina erschwamm sich im Solo AK B die Bronzemedaille! Ihre erst vor kurzem fertig gestellte Kür zeigte Nina mit Anmut und Charme. Trainerin Yoko Nakahama war sichtlich zufrieden!

P1016650-169x225 in

4. Ebenfalls in der Disziplin Solo AK B platzierte sich Isabel nur knapp hinter ihrer Duettpartnerin. Ihre neue, auch von Yoko choreographierte Kür schwamm Isabel kraftvoll und mit gekonntem Ausdruck.

P1016761-563x750 in

5. Der fünfte Platz ging an unsere C- Gruppe, welche dieses Jahr erstmalig in neuer Besetzung gezeigt wird. Mit von der Partie sind Neriya, Judith, Josy, Anna und Denise. Sauber und mit spritzigen Hebeelementen erschwammen sich die Mädels ihre bis dato beste Präsentation.

Herzlichen Glückwunsch an unsere NorisNixen!

Somit fehlt für die Süddeutschen Alterklassenmeisterschaft nur noch die EINS! Das ist das Ziel fürs nächste Jahr!

Vielen Dank an unsere Wertungsrichterinnen Birgit und Helen, an alle Trainerinnen und Fahrer!

Elsa

Muki 2015 – Unsere Kleinsten wacker in Karlsfeld

 in Das Starterfeld bestand dieses Jahr aus stolzen 101 Mädchen von 7 Vereinen aus Bayern in 7 Jahrgängen in Karlsfeld bei München. Wir starteten mit 14 Mädchen in 4 Jahrgängen und konnten mit 3 Ersten Plätzen nach Hause fahren, also bis auf den Jahrgang 2005 in jedem gestarteten Jahrgang! Herzlichen Glückwunsch Mädels!

 in  in  in

Unsere Ausbeute

 

  • 5 Medaillen, davon 3 mal Gold, 2 mal Bronze

Weiter lesen [+]

NorisNixen räumen ab beim Süddeutschen Altersklassenpokal 2015 in Frankfurt

Am Samstagmorgen machten sich die Gruppen der Ds (9-11 Jahre) und Cs (12-14 Jahre) auf die Reise nach Frankfurt, zum Süddeutschen Altersklassenpokal. Gegen Mittag erreichten wir das Schwimmbad der internationalen Schule.

Angekommen begann das Aufwärmen und Einschwimmen der Ds. Anschließend der Pflichtwettkampf. Dann waren wir „Großen“ dran mit dem gleichen Programm.

Am nächsten Tag waren wir Nürnberger als erste im Bad um die Solisten und Duettschwimmer vorzubereiten. Der Wettkampf der Solis verlief gut, dann kamen die Duette dran und dann die Gruppen.

Einschwimmen, umziehen und schminken.

Wir, die Cs, schwammen unsere Gruppe zum letzten Mal. Wir alle waren nicht aufgeregt bis auf Josi, die zum ersten Mal in der Gruppe mitschwimmen durfte. Aber wir alle haben uns darauf gefreut, zeigen zu können, was wir gelernt hatten. Wir haben unsere beste Punktzahl in dieser Saison bekommen und sind stolz und glücklich mit unseren Medaillen nach Hause gefahren, besonders natürlich Josi, die ihre erste Medaille gewonnen hat.

Das Ergebnis:

Die beiden Mannschaftspokale, die wir letztes Jahr gewonnen hatten, konnten wir leider nicht verteidigen, aber ansonsten kann sich unser Ergebnis durchaus sehen lassen. Wir sind in 6 Disziplinen gestartet und konnten in allen Disziplinen Medaillen mit nach Hause nehmen:

Altersklasse C

Gold Solo             Isabel Prieb

Bronze Gruppe     Ann-Kathrin Reichel, Neriya Bader, Judith Liberova, Sofia Manewitsch, Angelina Ehrlich, Isabel Prieb, Josi Wolf

Altersklasse D

Gold Solo             Denise Deisner

Bronze Solo         Anna Smialek

Silber Duett          Denise Deisner, Anna Smialek

Silber Gruppe       Anna Smialek, Denise Deisner, Violetta Jakob, Francesca Parolisi, Nicole Akimova,             Elisabeth Akimova, Amelie Maier, Alina Gundareva

Ann-Kathrin Reichel

Deutsche Altersklassenmeisterschaft Zwickau

Deutsche? Deutsche!

…das ist eine Nummer größer als in Bayern! So staunten auch unsere jüngsten Teilnehmerinnen, die Mädels der „C- Gruppe“ über das große Teilnehmerfeld, die Dimensionen des Bades, die vielen Funktionäre, die professionelle Wettkampforganisation und die spektakulären Küren der Top- Vereine.

Doch nicht nur unsere Nachwuchsmannschaft durfte sich bei den Deutschen Altersklassenmeisterschaften präsentieren – auch die NorisNixen Nina (Solo), Isabel (Solo), Laura und Helen (Duett) kämpften um hohe Punkte und Platzierungen. Für Nina und Isabel als Mitglieder des D/C- Kader ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung verpflichtend.

 

Ob nun Deutsche AK, Show oder Einladungswettkampf, der Wettkampfalltag der NorisNixen bleibt immer der gleiche: Früh aufstehen zum Gelatine in die Haare schmieren – Stehprobe – Frühstück – Einschwimmen – Haare nochmal nachpinseln – Schminken – Stehprobe – Wettkampf – Ausschwimmen – Schminke runter – Gelatine runter – Vorbereiten auf die nächste Kür….dann beginnt das Programm wieder von vorne.

 

Unsere Solistinnen zeigten eine solide Leistung und konnten sich jeweils in ihrer Altersklasse deutlich unter den Top- Ten platzieren. Isabel erreichte mit nur geringem Abstand zur direkten Konkurrenz den 6. Platz. Nina erschwamm sich in der nächst höheren Altersklasse den Rang 7.

Das Juniorduett verpasste nur knapp hinter dem Zwillingspaar aus München die Bronzemedaille. Das Team erreichte in der jüngsten Altersklasse den 8. Platz.

 

Wir bedanken uns bei allen Trainern und Verantwortlichen, die die Teilnahme an den deutschen AK – Meisterschaften ermöglicht haben! Unsere NorisNixen haben sich erneut von ihrer besten Seite präsentiert und die Entwicklung zeigt, dass wir die Top- Ten Platzierungen nun über mehrere Jahre halten konnten. Next Step: Top 5!

Somit heißt es wie immer….“Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf!“

Elsa Häberlein

Synchroausflug nach Karlsbad

Die Norisnixen der Altersklasse C mit den Trainern Birgit, Nadja, Veronika und Gaby waren am Sonntag, 17. Mai auf Einladung der Aquabells aus Karlsbad in Karlsbad/Tschechien eingeladen zum gemeinsamen Training und Kennenlernen und Aufbau einer Synchro-Freundschaft über die Landesgrenzen hinweg! Von 9:00 – 12:00 Uhr haben wir gemeinsam trainiert, dann gab es ein Mittagessen und nachmittags eine Stadtführung in der sehr schönen Bäderstadt. Es hat allen sehr gut gefallen und wir werden die Aquabells und ihre sehr netten Trainerinnen auf jeden Fall nächstes Jahr nach Nürnberg einladen!

Sponsoren gesucht

34 Mädchen suchen Sponsoren – ob großer oder kleiner Betrag – einmalig oder regelmäßig – alles hilft unseren Mädchen und ihrem Lieblingssport dem Synchronschwimmen.

 

Hier unser neuester Trailer

 

Süddeutsche Altersklassenmeisterschaft bei uns in Nürnberg

Auch der nThumbs 20150329 152346 in ächste Wettkampf der Saison, war für uns Noris Nixen wieder sehr erfolgreich! Diesmal blieb uns sogar eine lange Anfahrt erspart, denn die Süddeutschen Meisterschaften fanden vom 27. bis 29. März im heimischen Katzwanger Hallenbad statt.

Der SB Bayern 07 Nürnberg stellte hier sogar zweimal die Süddeutschen Vize Meisterinnen in unterschiedlichen Disziplinen! Zum einen erreichte Isabel Prieb in der Altersklasse C den hervorragenden zweiten Platz sowohl in der Pflicht, als auch mit ihrem Solo! Die zweite Silbermedaille holten Helen Walter und Laura Schmitt mit ihrem Duett. Bereits mit der technischen Kür hatten sie sich schon den zweiten Platz erkämpft!

 

Weiter lesen [+]

Frankenschau bei den NorisNixen

Das letzte große Training vor der am nächsten Wochenende stattfiindenden Süddeutschen Altersklassenmeisterschaften vor heimischen Publikum. Mit anwesend….der Bayerische Rundfunk. Filmen und Interviews – wir freuen uns über den Vorbericht, den es am Freitag Abend den 27.03.2015 zwischen 17.30 und 18.00 Uhr in der Frankenschau zu sehen gab.

Medaillen Medaillen Medaillen – die Bayerische in Wertingen

Isabel Prieb

Bayerische Jugendmeisterin im Solo der Altersklasse 12-14 Jahre

 

Helen Walter und Laura Schmitt

Bayerische Vizemeisterinnen im Duett der Altersklasse 19-25 Jahre

 

Dieses Jahr sind wir am 14. Und 15. März mit 23 Mädchen in allen fünf Altersklassen zur Bayerischen AK Meisterschaft nach Wertingen gefahren. Mit dabei waren auch unsere beiden frisch gebackenen Wertungsrichterinnen Veronika Kretschmar und Irina Prieb bei ihrem ersten Einsatz und beide haben ihre Sache gut gemacht! Vielen Dank dafür!

 

Manch einer wird sich fragen, wieso Wertingen – da gibt es doch gar keinen Synchronschwimmverein? Stimmt, aber weil die Suche nach einem bezahlbaren Bad für so einen Wettkampf immer schwieriger wird, mussten die Ausrichter aus Neuburg in dieses freundliche Städtchen ausweichen.

 in   in  in

Weiter lesen [+]

Pflichtranglisten 24./25. Januar 2015

Mit dem DSV Pflichtranglistenturnier starteten die NorisNixen in das neue Jahr 2015. Ausgerichtet wurde dieser nationale Pflichtwettkampf dieses Jahr von der SG Stadtwerke München, weshalb sich alle am 24. Januar im Olympiabad einfanden.

Beginnen durften die Mädchen der Altersklasse C. Im Vorkampf erschwammen sich in der Gesamtwertung Ann-Kathrin Reichel den 61., Neriya Bader den 54., Judith Liberova den 52. Und Isabel Prieb den 8. Platz. Mit dem jeweils 8. Platz der Jahrgänge 2001 und 2003 qualifizierten sich Isabel Prieb und Judith Liberova für das Finale der Altersklasse C. In der Gesamtwertung des Finales belegte Judith Liberova den 24. Platz und Isabel Prieb Platz 11. In der jeweiligen Jahrgangswertung hielten beide ihre gute 8. Platzierung.

In der Altersklasse AB und der offenen Altersklasse starteten ebenfalls vier Schwimmerinnen des SB Bayern 07 Nürnberg. Hier belegte im Vorkampf Laura Kretschmar Platz 64, Nina Glander Platz 47, Helen Walter den 33. und Laura Schmitt den 28. Platz. Mit Platz 14 und 25 im Jahrgang 2000 konnten sich Nina Glander und Laura Kretschmer leider nicht für das Finale der Altersklassen AB qualifizieren. Auch in der offenen Klasse erreichten Laura Schmitt und Helen Walter mit Platz 11 und 12 das Halbfinale, sowie das Finale nicht.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mädchen die das Finale erreicht und ein gutes Ergebnis erzielt haben!

Mit einem insgesamt jedoch eher ernüchternden Ergebnis fuhren die NorisNixen wieder nach Hause, um sich auf die nächsten Wettkämpfe vorzubereiten.

Die Saison hat ja gerade erst begonnen!

 

Laura Schmitt

Sportlerehrung 2015

Ich wurde von der Stadt Nürnberg zur Sportlerehrung am 16.Januar im Rathaus eingeladen.

Geehrt wurden die 212 erfolgreichsten Sportler aus Nürnberg und jeder hat persönlich vom Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly eine Urkunde und eine Medaille überreicht bekommen.

 

Es war ein langer aber schöner Abend im historischen Rathaussaal und meine Mutter war sehr stolz auf mich, als ich auf der Bühne stand und meine Urkunde bekam. Und zum guten Schluss gab es ein reichliches Büffet

 

Isabel Prieb

 

ANMERKUNG – die Ehrung fand anläßlich ihrer Berufung in den D/C Kader des DSV und ihrer Teilnahme am international COMEN-Cup statt

Prag zu Weihnachten 2014

Wir, das sind Kristina, Birgit, Isabels Eltern, Isabel und ich, haben uns in der Früh getroffen und sind nach Prag gefahren. Ohne Pause! Wir haben ungefähr 3 1/2 Stunden gebraucht. Als wir angekommen sind, mussten wir leider nochmal zwei Stunden warten um in die Schwimmhalle gelassen zu werden. Als wir endlich reindurften, haben wir uns kurz aufgewärmt und sind sofort ins Wasser gesprungen (erster Moment: Ihhh des schmeckt salzig – ganz andere Wasserqualität). Wir haben uns wie üblich eingeschwommen und unsere Pflichtfiguren geübt.

Dann ging es los. Alle haben ihre schwarzen Badeanzüge angezogen, die Wertungsrichter haben sich auf ihre Plätze gesetzt und Start. Isabel und ich mittendrin zwischen 300 Mädels aus der ganzen Welt. Wir haben unsere Übungen gut gemeistert und danach ging es ins Hotel zum Essen. Am Abend haben wir noch ein paar Stehproben gemacht und ab ins Bett.

 in Weiter lesen [+]

Muki-Preis 2014 am Fuße der Zugspitze

Das Starterfeld bestand diesmal aus 88 Mädchen von sechs Vereinen aus Bayern in Grainau am Fuße der Zugspitze. Wir starteten mit 14 Mädchen in sechs von neun Jahrgängen.  Wie schon 2012 mit Isabel Prieb stellten wir auch dieses Jahr wieder die Gesamtsiegerin:

 

Denise Deisner! Herzlichen Glückwunsch!

  in Weiter lesen [+]

Flanders Open – Bayernkader

Donnerstag Morgen ging es los nach Kortrijk (Belgien) zum Flanders Open. Der Bayernkader macht sich auf den Weg zum Internationalen Wettstreit. Die Fahrt war lange und anstrengend, gegen Abend kamen wir an und haben unsere Hotel-Zimmer bezogen.

Am nächsten Tag haben wir einen kurzen Ausflug in die Stadt unternommen und abends mussten wir dann das erste Mal ins Wasser, um uns auf den Pflichtwettkampf am nächsten Tag vorzubereiten. Samstag morgens war es so weit. Der Pflichtwettkampf lief gut ab und wir standen mit der Gruppe auf dem 3. Platz, jetzt mussten wir nur noch unsere Kür gut schwimmen. Zuerst aber die anderen Wettbewerbe.

Weiter lesen [+]

Termine 2015/2016

 

November 2015
26.11. – 30.11. Flanders Open Kortreijk/Belgien Neriya
Dezember 2015
05.12.- 06.12. Muki-Preis Karlsfeld AK E und D, Denise, Anna S.
Januar 2016
Februar 2016
13.02. – 14.02. Pflichtranglistenturnier Brackwede Isabel, Nina, Neriya plus ausgewählte Mädchen
20.02. Nachsichtung Heidelberg Nina
März 2016
folgt COMEN Vorbereitungslehrgang 1 Schöneck folgt
19.03. – 20.03. Bayerische Jugendmeisterschaft bei uns in Nürnberg AK Jun/A/B/C/D
April 2016
22.04 .- 24.04. Süddeutsche Jugendmeisterschaft Zwickau AK JUN/A/B/C
Mai 2015
folgt COMEN

Vorbereitungslehrgang 2

folgt folgt
Juni 2016
03. – 05.06. Deutsche Jugendmeisterschaft Bonn folgt
Juli 2017
09.07. – 10.07. Deutsche offene Meisterschaft Berlin/Sindelfingen folgt
folgt COMEN

Vorbereitungslehrgang 3

folgt folgt

 

Ihr könnt euch aber auch immer selbst informieren beim

Bayerischen Schwimmverband unter

http://www.bayerischer-schwimmverband.de/synchronschwimmen.html

und beim Deutschen Schwimmverband unter

http://www.dsv.de/synchronschwimmen/wettkampf/termine-ausschreibungen/

Shows

Eigentlich sollte es dieses Jahr ruhiger werden, aber wir sprechen uns herum und so wurden wir gebucht für:

  • 75 Jahre Freibad Atlantis in Herzogenaurach
  • Privatshow in Behringersdorf
  • im Dezember in der Fackelmann-Therme.

Termine, die wir gerne absolvieren und für die wir extra trainieren: Vor-Ort das Becken besichtigen, Choerographien einstudieren und teilweise einen ganzen Tag unterwegs sein.

Danke an die Herrschaften, die uns buchen – die Mädchen, die schwimmen – und an die Eltern, die uns diese Mädchen anvertrauen.

 

Süddeutscher Altersklassenpokal

Und unser dritter Coup in 2012. Wir sind diesmal Ausrichter und Veranstalter bei diesem Einladungswettkampf vom 30.Juni und 01.Juli 2012. Das Katzwanger Bad und das Holiday-Inn-Express in Schwabach waren wieder einmal die bekannten Ziele.

Diesmal lag der Schwerpunkt auf unseren Jüngsten. Alle Trainer und unsere Eltern packten mit an. Es wurden zwei aufregende und erfolgreiche Tage, die uns weiter hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen.

Die Bilder unserer Nixen mit ihren Trainern sprechen doch Bände oder?

SSL Synchro Cup 2012 in Luxemburg

Vom 11. Bis zum 13.5.2012 fand in Luxemburg der diesjährige SSL Synchro Cup statt. Ein internationaler Wettkampf, an dem wir zuletzt im Jahr 2010 sehr erfolgreich in der Anfängerkategorie teilgenommen hatten. In diesem Jahr beschränkten wir unser Teilnehmerfeld nicht mehr auf die Anfänger, auch die Mädchen der Altersklassen D und C gingen in Solo, Duett und Gruppe an den Start. Entsprechend der großen Anzahl an Mädels, die mit nach Luxemburg fahren durften, mussten …

Weiter lesen [+]

nach
oben