Willkommen bei den „NorisNixen“

Auf dieser Internetseite versuchen wir, all unseren Besuchern einen Einblick in unser Vereinsleben zu geben. Wir hoffen, dies gelingt uns ein klein Wenig (derzeit fangen wir gerade wieder Neu an). Falls Sie etwas Interessantes gefunden haben oder etwas nicht gefunden haben, bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden Ihnen weiterhelfen, alle Kontaktinformationen finden Sie hier.

Flyer

Wir haben einen Flyer erstellt, in dem Sie kurz und komprimiert die wichtigsten Informationen von uns erhalten. Sie können diesen hier Lesen, Herunterladen und Drucken.

(Sie benötigen hierfür einen PDF-Reader, Download hier).

B07-flyer-syncschwimmen 2014 in Willkommen bei den NorisNixen

Ihre „NorisNixen“ @ SB Bayern 07

Herzliche Einladung zur Abteilungsversammlung

Liebe Norisnixen, liebe Eltern,

am 31.05.2017 findet um 18:00 Uhr in unserer Vereinsgaststätte, Am Pulversee 1

unsere diesjährige Abteilungsversammlung / Elternabend statt. Ich bitte um zahlreiches Erscheinen!

Programm:

 Berichte aus den Aufgabenbereichen

  • Abteilungsleitung
  • Kassenwart
  • Presse

Entlastung und Neuwahl der Abteilungsleitung

  • Abteilungsleitung
  • Stellvertretende Abteilungsleitung
  • Kassenwart
  • Sportliche Leitung
  • Leitung Öffentlichkeitsarbeit

Vorstellung der Jahresplanung für die Saison 2018

  • Einteilung der Altersklassen
  • Geplante Wettkämpfe
  • Geplante Trainingslager
  • Termine

Anregungen und Wünsche der Eltern

Sonstiges

Gaby Walter

Abteilungsleitung

Pulversee-Putzen 2017

2017-04-17-13 26 09-200x150 in  2017-04-17-13 26 19-200x150 in   2017-04-17-13 26 48-200x150 in 2017-04-17-13 26 12-200x150 in  2017-04-17-13 25 56-200x150 in   2017-04-17-13 29 30-200x150 in

2017-04-17-13 26 41-200x150 in  2017-04-17-13 26 01-200x150 in   2017-04-17-13 26 32-200x150 in

Die Mitglieder der Abteilung Synchronschwimmen2017-04-17-13 27 54-200x150 in trafen sich morgens um 9:00 Uhr zum gemeinsamen Putzen. Kinder, Eltern und Trainer gingen tatkräftig ans Werk. Wir sammelten Laub und Zweige, mähten Rasen, schnitten Hecken und entfernten Unkraut am Wegesrand. Pausen mussten natürlich auch sein und Traktor fahren durften wir auch, so dass auch ein paar 2017-04-17-13 28 35-200x150 in entspanntere Fotos entstanden sind. Zum Abschluss des Vormittags gab es leckere selbstgemachte Burger für alle Helfer, so dass hoffentlich nächstes Jahr wieder alle dabei sind.

Cornelia Männel

2017-04-17-13 27 08 in

Süddeutsche Jugendmeisterschaft 2017 in Augsburg

2017-04-02-16 29 15-1000x750 in 2017-04-17-14 09 44-127x225 in Am Freitag den 31.März 2017 begann der Wettkampf wie üblich für die Altersklasse C mit der Pflicht. Die Ausgelosten Übungen waren: Barakuda, Ariana, Flamingobeugeknie und Tümmler, in denen die Schwimmerinnen ganz passable Punkte erreichten. Das Duett, der Junioren fand noch am selben Tag statt und erschwamm sich die Bronze Medaille. Am nächsten Morgen gaben die Soli der Altersklassen C, B und A ihr bestes und landeten jeweils auf dem 9. (Neriya Bader), 2. (Isabel Prieb) und 2. Platz (Nina Glander).

2017-04-17-14 25 33-300x225 in

Den 6. Platz erzielte die Gruppe der Cs und das Duett der Cs schaffte den 4. Platz (Denise Deisler, Anna Smialek).

Josephine Wolf

Bayerische Jugendmeisterschaft 2017 in Augsburg

Bayerische in Augsburg 

Am 18.-19.2. 2017 nahmen wir an der Bayerischen Altersklassenmeisterschaft teil, welche in Augsburg im Hallenbad Hauenstetten stattfand. Alle waren ziemlich aufgeregt, da wir zum ersten Mal die Gruppenkür mit unseren neuen C’s geschwommen sind. Doch als erstes mussten wir unsere Pflichtelemente schwimmen. Die Platzierungen waren in der Rangfolge gut verteilt. Natürlich haben wir auch noch Potential uns in den folgenden Wettkämpfen zu verbessern.

Img 0730-200x150 in      Img 0742-200x150 in       Img 0819-200x150 in

Img 0750-200x150 in Am Abend waren dann Img 0888-200x150 in die Soloküren dran. Unser Verein startete mit vier Solisten. Nelly Eisner schwamm bei den D’s den 6. Platz. Neriya Bader wurde 5., Isabel Prieb belegte den 1. Platz und Nina Glander den 3. Platz.  Img 0894-300x200 in                                                  Img 1022-e1492461367567-150x225 in

Img 0998-e1492461331172-150x225 in Am Sonntagmorgen begann der Wettkampf Img 1096-e1492461405607-150x225 in mit der Kür der Duette. In der Jugendherberge wurden uns die Haare vorbereitet, damit wir im Schwimmbad gleich die Gelatine auf die Haare machen konnten. Es war unser erster Wettkampf, an dem das C- und Junioren-Duett gestartet ist. Doch durch gute Ergebnisse der Duettmädels in der Pflicht hatten wir Chancen auf einen vorderen Platz. Wir sind sehr schön geschwommen. Dennoch verfehlte das C-Duett (Anna Smialek und Denise Deisner) leider knapp den  3. Platz und wurden 4. Daher wollen wir unsere Kür noch mit ein paar schwierigeren Elementen versehen.

Img 1119-300x200 in            Img 1125-300x200 in Img 1160-e1492461603280-150x225 in

 

Den Junioren Helen Walter und Laura Schmitt gelang mit ihrem Duett der 3. Platz. Am Nachmittag schwammen wir dann erstmals bei einem Wettkampf unsere Gruppenkür in neuer Besetzung zu Acht (Anna Smialek, Denise Deisner, Judith Liberova, Josephine Wolf, Neriya Bader, Amelie Meier, Violetta Jakob, Francesca Parolisi). Trotz ein paar kleiner Fehler sind wir die Gruppe viel schöner als im Training geschwommen. Dadurch erreichten wir bei diesem Wettkampf den 5. Platz. Es war für alle eine wichtige Erfahrung und bis zum nächsten Wettkampf werden wir fleißig trainieren und uns so alle verbessern.

Anna Smialek

Img 1210-300x200 in     Img 1234-300x200 in

Img 1370-300x200 in     Img 1372-300x200 in

Pflichtranglistenturnier 2017 in Karlsruhe

PRT 2017

Samstag, der 28.01.2017

Dieses Jahr durften wir uns noch mehr auf den PRT freuen, denn dieser fand im neugebauten Becken des Fächerbads in Karlsruhe statt. Schick, modern, und perfekt für Synchrowettkämpfe gemacht. Auch die Wassertemperatur war optimal, was ja besonders wichtig für einen PflichtwettkampfP1298434-300x225 in  ist.
Um ca.11:30 Uhr sammelten sich alle Vereine in ihren Umkleiden und machten sich wasserfertig für das Einschwimmen der AK C, welches um 12 Uhr begann. Unsere Mädels trainierten fleißig und konzentriert und wiederholten ein letztes mal ihre Übungen. Da es für viele der erste PRT und somit auch der erste nationale Wettkampf war, war der Druck umso höher. Trotz Aufregung und langem Warten während dem Wettkampf gab jede einzelne ihr Bestes. Als der Wettkampf vorbei war und die Ergebnisse ausgehangen wurden fiel der Druck endlich ab. Einige der Mädels durften sich über ihr Ergebnis freuen, wie zum Beispiel unsere Anna, die einen hervorragenden 8. Platz in ihrem Jahrgang mit 54,0722 Punkten belegte und sich somit für das Finale am kommenden Tag nominiert qualifiziert hat. Andere waren trotzdem noch nicht ganz zufrieden mit ihrer Platzierung, doch kein Grund zur Sorge. Übung macht den Meister!

P1298516-e1492459076759-169x225 in                                       P1298539-300x225 in

P1298438-300x225 in Um 16:30 ging es dann auch für mich ins Wasser zum Einschwimmen. Da Nina Glander leider erkrankt ist, war ich die einzige aus meinem Verein, die in der Altersklasse AB startete. Das Einschwimmen nutzte ich zusammen mit Trainerin Yoko als letzte Trainingseinheit vor dem Wettkampf. Dieser verlief sehr gut. Ich belegte einen stolzen 5. Platz mit 62,1396 Punkten, den ich vor allem auch Yoko und Birgitt zu verdanken habe, weil sie sehr viel mit mir dafür trainiert haben. Somit durfte ich mich ebenfalls auf das Finale am Sonntag freuen.

Sonntag, der 29.01.2017

Heute ging es für mich als erstes ins Wasser, Anna durfte sich in der Zeit ausruhen. Für das Finale waren diesmal andere Übungen ausgelost worden. Obwohl das nicht meine besten Übungen waren, ist der Wettkampf trotzdem für mich gut gelaufen. Mit 62,2946 Punkten konnte ich den 5. Platz halten.

Auch Annas Einschwimmen, sowie der Wettkampf verliefen sehr gut. Sie führte ihre Übungen super aus und verbesserte sich um ganze 2 Punkte und wurde dementsprechend mit einem verdienten 6. Platz belohnt.

Außerdem ein großes Dankeschön an Birgit, Yoko, Conny und Gaby, die sich die Zeit genommen haben um uns zu unterstützen und sich um uns zu kümmern!

Isabel PriebP1298587 in

Muki-Preis – Wettkampf für unsere Kleinsten an der Zugspitze

Das Starterfeld bestand dieses Jahr aus 98 Mädchen Img 0089-e1484090598892-150x225 in von 7 Vereinen aus Bayern in 9 Jahrgängen in Grainau bei herrlichem Sonnenschein und super Sicht auf Deutschlands höchsten Berg. Wir starteten mit 17 Mädchen in 6 Jahrgängen, davon waren 9 Mädchen auf ihrem allerersten Wettkampf im Synchronschwimmen.

Unsere Ausbeute

5 Medaillen, davon 3 mal Silber, 2 mal Bronze

Jahrgang 2005

4.

Sidortschuk

Julia

6.

Parolisi

Francesca

10.

Jakob

Violetta

11.

Frank

Diana

11.

Maier

Amelie

16.

Jarosa

Alexa


Img 0296-300x200 in Jahrgang 2006

10.

Matern

Angelina

11.

Beskrovnaia

Anastasia

14.

Öztürk

Dilara

 

 

 

 

Jahrgang 2007Img 0118-300x200 in

2.

Tonn

Daria

Silbermedaille und zum ersten Mal dabei

12.

Bobilev

Vanessa

 

 

 

Jahrgang 2008

Img 0111-300x200 in

2.

Eisner

Nelly

Silbermedaille

17.

Juravlev

Maria

18.

Parolisi

Emilia

 

 

 

Jahrgang 2009Img 0122-300x200 in

2.

Elperin

Sophie

Silbermedaille und zum ersten Mal dabei

3.

Slavik

Sonja

Bronzemedaille und zum ersten Mal dabei

 

Jahrgang 2010

3.

Kogan

Eva

Bronzemedaille und zum ersten Mal dabei

Danke an mein Trainerteam und an die Eltern für ihre Unterstützung!

Gaby

Img 0256-300x200 in

     
Img 0300-300x200 in Img 0432-1000x667 in

Flanders Synchro Open 24.11.16 – 28.11.16

Nach 10 Stunden Fahrt sind Denise, ich und die anderen Kadermitglieder in Kortrijk angekommen. Wir hatten im Hotel ganz wenig Zeit, dann sind wir in der Stadt essen gegangen. Als wir wieder im Hotel waren, haben wir Stehproben gemacht und sind danach schlafen gegangen. Am nächsten Morgen haben wir gefrühstückt. Nachdem leckeren Frühstück sind wir shoppen gegangen, leider hatten wir nicht so viel Zeit. Am Abend sind wir ins Schwimmbad gefahren, denn man konnte noch freiwillig trainieren.

005 in

136 in

Wir waren aber zu früh, deswegen haben wir draußen sehr viele Sehproben gemacht. Endlich durften wir rein. Dann haben wir von unseren Trainern Badekappen bekommen, damit sie wissen, dass die Richtigen im Wasser sind und im Wasser haben wirPflichtübungen gemacht. Danach sind wir wieder ins Hotel gefahren und schlafen gegangen. Am 26.11.16 hatte Lana, eine Schwimmerin aus München Geburtstag. An diesem Tag organisierten wir ihr einen schönen Geburtstag. Nach dem Frühstück sind wir ins Schwimmbad gefahren, um uns dort einzuschwimmen. Und wenig später begann dann  auch schon der Wettkampf. Als eine Art Pass bekamen wir Kärtchen, die wir immer vor der Pflichtübung vorzeigen mussten, um uns auszuweisen. Wir mussten D-Pflicht schwimmen. Unsere Gruppe erreichte einen guten Platz in der Pflicht. Danach waren die Duette an der Reihe. Und als auch das geschafft war, gingen wir essen und fuhren danach ins Hotel, wo wir noch schnell ein paar Stehproben machten und dann früh schlafen gingen. Am nächsten Morgen den 27.11.16  waren alle Gruppen, Kombis und Solis dran. Zuerst die Solis, danach hatten wir Einschwimmen auf Musik und endlich war es soweit. Wir waren Startnummer 9 und erreichten Platz Nummer 5. Insgesamt (mit den Solis, Duetten und der Gruppe) erreichte wir sehr gute Plätze. Die Schweiz war von allen Nationen (Belgien, Deutschland 2 Teams, Tschechien, Weißrussland, Mailand, Canada, Kasachstan, Niederlande, Großbritannien, Kroatien) die beste Nation. Danach wir zu Abend gegessen hatten,konnten wir sogar ein bisschen Nikolaus feiern, in dem wir Badekappen und der Gleichen mit Schwimmerinnen aus anderen Vereinen  tauschten.

046-168x225 in Am Tag der Rückfahrt durften wir noch 119-168x225 in schnell in die Stadt, aber leider war alles zu, da gerade ein Markt aufgebaut war. Nach 10 Stunden Fahrt waren wir endlich wieder Zuhause. Insgesamt hat es uns sehr gut gefallen.

Verfasser: Neriya Bader und Denise Deisler 129-750x750 in

Dirndl-Flug WM – da waren wir natürlich auch dabei

2016-09-16-23 45 27-e1479764160847-196x225 in                   2016-09-16-23 30 58-300x169 in

2016-09-16-23 29 01-300x169 in           2016-09-16-23 24 32-300x169 in

Unsere Aktiven: Schwimmerinnen und Trainerinnen

P1000742 in

Neue Vereinskleidung für die NorisNixen

Vielen Dank an unsere Sponsorin
Karolina Härtl
ERGO Versicherungsagentur

2016-07-10-10 26 13-e1468782192469 in

 

2016-07-10-10 26 57 in

Die neue Vereinskleidung hat großen Anklang gefunden und ist jetzt bei allen Wettkämpfen dabei.

 

Sponsoren gesucht

34 Mädchen suchen Sponsoren – ob großer oder kleiner Betrag – einmalig oder regelmäßig – alles hilft unseren Mädchen und ihrem Lieblingssport dem Synchronschwimmen.

 

Hier unser neuester Trailer

 

nach
oben